FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wann darf ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht fahren? Und wo steht das?

Im §38 der StVO (Straßenverkehrsordnung) heißt es "...wenn höchste Eile geboten ist, um Menschenleben zu retten oder schwere gesundheitliche Schäden abzuwenden, eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung abzuwenden, flüchtige Personen zu verfolgen oder bedeutende Sachwerte zu erhalten..."

Damit sind eigentlich alle Indikationen für eine Einsatzfahrt mit Blaulicht von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei erfasst. In der Regel entscheidet der Disponent auf der Leitstelle anhand der Meldung am Telefon, ob eine solche Situation vorliegt und entsendet dann das Einsatzfahrzeug ggf. mit Blaulicht zum Einsatzort. Ob der Transport des Patienten ebenfalls mit Sondersignal erfolgt, entscheidet der Notfallsanitäter oder ggf. der Notarzt vor Ort anhand der Erkrankung / des Zustandes des Patienten.

Zuletzt aktualisiert am 29.04.2016 von Dr. Andreas Heilgeist.

Zurück

Ihre Fragen wurden nicht hinreichend beantwortet?

Hier können Sie Ihre offenen Fragen zum Thema Notarzt/Rettungsdienst stellen. Wir antworten Ihnen gerne per E-Mail oder stellen die Frage hier im Fragen & Antworten Bereich zur Verfügung. Beachten Sie dass persönliche medizinische Fragen nicht per E-Mail beantwortet werden! Wenden Sie sich dazu bitte direkt an Ihren Arzt.