Datenschutz

Für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet können wir keine Gewähr übernehmen, insbesondere besteht bei der Übertragung von Daten per E-Mail die Gefahr des Zugriffs durch Dritte.

Im Falle der Erhebung personenbezogener Daten auf unseren Seiten erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers stets auf freiwilliger Basis.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat höchste Priorität. In den folgenden Ausführungen erläutern wir unsere Datenschutzpraxis wenn Sie unsere Webseiten benutzen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten für die Website:

Verantwortlicher:

Notarzt-Netzwerk Neckar Enz, vertreten durch
Dr. Stefan Weiß, D.E.S.A.
Leiter Notarztdienst Ludwigsburg

Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin
Klinikum Ludwigsburg
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

Telefon: +49 7141 99 66 70 1
E-Mail: leitung [at] notarzt-netzwerk.de

Datenschutzbeauftragter für die Website:

Dr. Andreas Heilgeist
Facharzt
Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin
Klinikum Ludwigsburg
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

Telefon: +49 7141 99 66 70 1
E-Mail: datenschutz [at] notarzt-netzwerk.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.notarzt-netzwerk.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden vorübergehend in einem sogenannten "Logfile" gespeichert. Die folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • der von ihnen verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie weiter unten unter dem Begriff "Cookies" in dieser Datenschutzerklärung.

 

Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben (bei uns können sie dies im Rahmen der Registrierung für den internen Bereich), verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit per E-Mail an datenschutz [at] notarzt-netzwerk.de senden.

 

Kontakt

Bei Fragen jeglicher Art können Sie mit uns auch per E-Mail in Kontakt treten.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

 

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

Interner Bereich

Die Website hat einen internen Bereich, der nur Mitarbeitern aus dem Notarzt- und Rettungsdienst Ludwigsburg zugänglich ist. Wenn Sie den internen Bereich nutzen wollen, müssen Sie sich registrieren und hierfür personenbezogene Daten angeben. Selbstverständlich werden diese Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften (siehe oben) erhoben und verarbeitet.

 

Registrierung interner Bereich

Für die Nutzung des internen Mitarbeiterbereichs müssen Sie sich registrieren. Dafür erheben wir von Ihnen Ihren vollständigen Namen, ein von Ihnen gewähltes Passwort, sowie Ihre E-Mail Adresse. Diese Daten benötigen wir u.a. zur Ermöglichung des Zugangs und des Supports. Desweiteren müssen Sie Angaben zu Ihrem Ausbildungsstand und Ihrer Qualifikation machen. Diese Daten werden benötigt um Sie eindeutig als Mitarbeiter der Abteilung zu identifizieren und Ihnen entsprechend personalisierte Funktionen im internen Bereich bereitzustellen. Ihre E-Mail-Adresse ist nur in der Systemverwaltung vom Administrator der Website einsehbar und Ihr Passwort wird verschlüsselt abgespeichert (von Niemandem einzusehen). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Während der Nutzung des internen Bereichs erheben wir automatisiert auch Ihre Nutzungsdaten (z.B. An- und Abmeldezeitpunkt, aufgerufene Seiten, IP-Adresse). Im Rahmen der Nutzung des internen Bereichs können Sie weitere Daten freiwillig beispielsweise in Formularen zur Verfügung stellen.

 

Cookies

Wenn Sie sich in den internen Bereich anmelden, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Datenpakete, die mithilfe Ihres Browsers auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Bei diesen Cookies handelt es sich um so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie sich wieder abmelden oder Ihren Browser schließen.

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit Cookies auch über die entsprechende Funktion in Ihrem Browser zu löschen. Dort können Sie auch einstellen, wie Ihr Browser grundsätzlich mit Cookies umgehen soll. Wenn Sie Cookies löschen oder den Browser so konfigurieren, dass er keine Cookies erlaubt, kann dies die Funktion des internen Bereichs beeinträchtigen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie derer Dritter nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

Technische Sicherheit

Um Ihre angegebenen Daten zu schützen, aktualisieren wir regelmäßig unsere Sicherheitsmaßnahmen. Dies soll unberechtigte Zugriffe, unbefugtes Löschen oder eine Manipulation und den versehentlichen Verlust der Daten so gut wie möglich verhindern.

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem sicheren und erprobten Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen.

Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten „s“ am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol.

 

Auskunftsrecht

Sie können jederzeit im internen Bereich der Website unter "Mein Profil" Ihre hinterlegten Daten einsehen. Alternativ können Sie uns über Ihre registrierte E-Mail-Adresse kontaktieren und bekommen die hinterlegten Daten auf dem von Ihnen gewünschten Weg mitgeteilt. Beachten Sie aber, dass eine Übertragung von sensiblen Daten per E-Mail ein Sicherheitsrisiko darstellt. Ausführliche Informationen zu ihren Rechten nach DGSVO finden Sie auch im nächsten Abschnitt. 

 

Daten löschen

Sie haben jederzeit das Recht Ihren Zugang zum internen Bereich und alle Ihre gespeicherten Daten löschen zu lassen. Schreiben Sie uns dazu einfach eine formlose E-Mail an datenschutz [at] notarzt-netzwerk.de von Ihrer registrierten Adresse aus oder kontaktieren Sie uns postalisch unter Angabe Ihrer registrierten E-Mail-Adresse. Ausführliche Informationen zu ihren Rechten nach DGSVO finden Sie auch im nächsten Abschnitt.

3. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

4. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Juni 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.notarzt-netzwerk.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen, eingesehen und ausgedruckt werden.