Leitender Notarzt Ludwigsburg

Seit 2014 gibt es im Landkreis Ludwigsburg eine neu strukturierte Gruppe Leitender Notärzte (LNA). Sie übernehmen bei größeren Einsätzen mit vielen Betroffenen zusammen mit dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) die Führung bei der medizinischen Versorgung an der Einsatzstelle. Bei größeren Schadensereignissen ist die Koordination der Einsatzkräfte, die Sichtung der Patienten und die richtige Verteilung auf die geeigneten Krankenhäuser im Umfeld eine essentielle Aufgabe um möglichst vielen Patienten gleichzeitig helfen zu können.

Der Leitende Notarzt in Ludwigsburg hat vom Landkreis ein eigens ausgestattetes Dienstfahrzeug zur Verfügung gestellt bekommen. Damit kann der diensthabende Leitende Notarzt nach der Alarmierung direkt zur Einsatzstelle im Landkreis Ludwigsburg ausrücken. Für ein profesionelles Arbeiten an der Einsatzstelle ist das Fahrzeug mit medizinischem und einsatztechnischem Zubehör ausgestattet.

Der meist 24 Stunden und länger dauernde Bereitschaftsdienst der leitenden Notärzte erfolgt ehrenamtlich und zusätzlich zur Tätigkeit als Arzt in der Klinik oder Praxis.