Berufsbild

Notfallsanitäter

Im zweiten Anlauf stimmte am 22.3.2013 der Bundesrat dem neuen Notfallsanitäter-Gesetz zu. Damit wurde zum 1.1.2014 die Ausbildung zum Rettungsassistent durch den neuen Beruf des Notfallsanitäter abgelöst.

Im neuen Gesetz wird die Ausbildung zum Notfallsanitäter, wie in vielen anderen Berufen auch, auf 3 Jahre festgesetzt. Neu ist auch der Anspruch auf ein Ausbildungsgehalt. Die vielen bereits berufstätigen Rettungsassistenten können sich zum Notfallsanitäter weiterbilden, dazu ist je nach Berufserfahrung eine Prüfung oder zusätzlicher Unterricht notwendig.

Den Notfallsanitätern werden im neuen Gesetz mehr Kompetenzen zugesprochen. Wie diese im Einzelnen aussehen, soll der jeweils zuständige ärztliche Leiter der Rettungsdienstbereiche regeln und die Ausführung und regelmäßige Überprüfung der Kompetenz überwachen.

Rettungsassistent

Rettungsassistent war bis 2013 die einzige gesetzlich geregelte Berufsausbildung im Rettungsdienst und wurde zum 1.1.2014 vom neuen Notfallsanitäter als Berufsausbildung abgelöst. Die Ausbildung dauerte 2 Jahre. Das erste Jahr bestand aus Theorieunterricht an einer Rettungsdienst-Schule mit Praktika im Rettungsdienst und in der Klinik und einem abschließenden Staatsexamen am Ende dieses Jahres. Darauf folgte ein Jahr praktische Ausbildung bei einem Lehrrettungsassistenten auf dem Rettungswagen mit begleitendem Theorieunterricht durch den Rettungsdienst-Kreisverband. Am Ende der Ausbildung musste dann noch ein Prüfungsgespräch beim ärztlichen Leiter Rettungsdienst bestanden werden. Aktuell werden bundesweit alle Rettungsassistenten zum Notfallsanitäter umgeschult (siehe oben).

Landesschulen

Weitergehende Informationen über die Ausbildung im Rettungsdienst finden Sie auch auf den Websites der Landesschulen. Hier die Links zu den Schulen in Baden-Württemberg.

ASB Landesschule Baden-Württemberg:
www.f-a-mai-schule.de

DRK Landesschule Baden-Württemberg:
www.drk-ls-bw.de

Landesschule des DRK Landesverbandes Badisches Rotes Kreuz
http://drk-baden.de/angebote/landesschule/

mobile medic - Lehrinstitut für Notfallmedizin
www.mobile-medic.de

ProMedic Rettungsdienst gGmbH Bildungszentrum
www.promedic-rettungsdienst.de/bildungszentrum/