Fortbildung FITT-STEMI 4-Jahres Follow-up

von Dr. Andreas Heilgeist

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit März 2014 nehmen wir am deutschlandweiten, multizentrischen FITT-STEMI-Projekt teil. Bei allen Patienten mit akutem ST-Hebungsinfarkt (STEMI) werden die Behandlungszeiten und Ergebnisse standardisiert erfasst und ausgewertet.

Ziel dieses Qualitätsmanagement-Projekts ist es, die Versorgung von Patienten mit akutem ST- Hebungsinfarkt kontinuierlich weiter zu verbessern. 4 Jahre liegen hinter uns, wir haben über 900 Patienten erfasst.

Besonders freuen wir uns, dass Prof. Dr. Karl Heinrich Scholz, FITT-STEMI- Initiator und Projektleiter, gekommen ist und Ergebnisse sowie aktuelle Trends selbst vorstellen wird.

Dazu dürfen wir Sie herzlich einladen. Uns liegt sehr daran, dass wir bei dieser Veranstaltung ins Gespräch kommen und dass praktische Aspekte des Ablaufs der STEMI-Versorgung von der Diagnosestellung im ersten prähospitalen Rettungs- dienst - EKG bis zur akuten Koronarintervention im Herzkatheterlabor besprochen werden können. Gute Ergebnisse sind nur durch optimale Kooperation zu erreichen.

Mit den besten Wünschen

Prof. Dr. Christian Wolpert
Ärztlicher Direktor

Dr. Ralph Berroth
Leitender Oberarzt

Klinik für Innere Medizin, Kardiologie, Nephrologie
und internistische Intensivmedizin

Weitere Details entnehmen sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung.

Zurück